Bücher zu Existenzgründung, Unternehmenskauf, Finanzierung, Rating, fair value, u.a.

fair value

  • Fair value Sonderdruck des Institutes für Wirtschaftsprüfung (IWP) an der Universität des Saarlandes.

Ab Januar 2009 soll das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz eingeführt werden. Es sieht vor, dass die angelsächsische Bewertungskonzeption des fair value Einzug in das deutsche Bilanzrecht halten soll.

Gegen die geplante Einführung wenden sich vier BWL-Professoren der Universität des Saarlandes: Die Lehrstuhlinhaber aus der Fachrichtung "Rechnungswesen, Finanzierung, Steuern und Prüfung" Karlheinz Küting, Hartmut Bieg, Heinz Kußmaul und Gerd Waschbusch haben eine Initiative gestartet, mit der sie Einfluss auf den parlamentarischen Gesetzgebungsprozess nehmen wollen. Der Grund: Die Saarbrücker Wissenschaftler glauben, dass das traditionelle deutsche Bilanzrecht der fair value-Bewertung überlegen ist.

Mit ihrer Diskussion wollen die Betriebswirtschaftler deutlich machen, dass die Auseinandersetzung mit dem deutschen und angloamerikanischen Bilanzrecht nicht eine rein akademische Fragestellung ist. Vielmehr wollen sie aufzeigen, welche Rolle die fair value-Bewertung in der gegenwärtigen Finanzmarktkrise spielt und welche Konsequenzen daraus zu ziehen sind.

An der Veranstaltung hat unter anderem Prof. Dr. Peter Bofinger, Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, teilgenommen. Der Sachverständigenrat hat sich in seinem aktuellen Gutachten mit den Grundsatzfragen der Bilanzierung beschäftigt.
Professor Bofinger hat ein Kurzreferat zu "Überlegungen eines Sachverständigenrats-Mitglieds zur Bilanzierung" gehalten.

Download Sonderdruck "Die Saarbrücker Initiative gegen den fair value" und die "10 Saarbrücker Thesen" (73 KB)

Weitere Informationen: http://www.iwp.uni-sb.de,  Quelle: z.T. idw

 

Existenzgründung

  • Familienexterne Unternehmensnachfolge, Das Zusammenfinden von Übergebern und Ubernehmern                                                                     Bericht aus 08.2008, Institut für Mittelstand (IfM), Bonn
  • Egger, Uwe Peter: Existenzgründung
    Planung und Organisation. Fachliche Eignung. Wahl der Rechtsform. Absatzstrategien. Standortbestimmung. Geschäftspartner. Finanzierung. Steuern und Versicherungen.
    Wiesbaden 1999, 96 S., ISBN: 3503063226

  • Kolberg, Anja: Die richtige Idee für Ihren Erfolg - 88 Erfolg versprechende Gründungsideen
    mvg 2001, ISBN: 3478853605

  • Hebig, Michael: Existenzgründungsberatung Berlin 2004, 392 S., ISBN: 3503063226, EUR 39,89

  • Kirschbaum, G. und Naujoks, W.: Erfolgreich in die berufliche Selbständigkeit.
    Haufe, 2004, 392 S., ISBN: 3503063226, EUR 39,80

  • Lücht, Günther van de: Jagd auf Existenzgründer.
    Die gefährlichsten Gegner des Jungunternehmers von B bis Z., Berlin 1998, 151 S. ISBN: 3929711052

  • Carsten Rasner, Karsten Füser; Werner G. Faix: Das Existenzgründer-Buch 2004, ISBN: 3478354536

  • Siewert, Horst H.: Existenzgründungs-Training, Expert-Verlag, 1999, 226 S.
    ISBN: 3816916945

  • www.geschaeftsidee.de

Unternehmenskauf und -Beteiligungen

  • Beck'sches Mandatsbuch Unternehmenskauf
    Beck Verlag, 2004, 900 S., ISBN 3-406-47843-3

  • Nüssen/Nacken: Kauf und Verkauf mittelständischer Unternehmen

Ein Praxisleitfaden für Steuerberater und Unternehmer

Deubner Verlag GmbH & Co. KG, 2005, 336 Seiten, ISBN 3-88606-608-8

EUR 39,00


  • H. Gerhard Benneck: Unternehmensverkauf – richtig gemacht

Von der Verkaufsentscheidung bis zur Übergabe an den Käufer

Wiley-VCH GmbH & Co. KgaA, 2005, 308 Seiten, ISBN: 3-527-50130-4, EUR 49,90

  • Beisel, Wilhelm: Der Unternehmenskauf. Gesamtdarstellung der zivil- und
    steuerrechtlicher Vorgänge, einschl. gesellschafts-, arbeits- und kartellrechtlicher Fragen bei der Übertragung eines Unternehmens. Beck Verlag, Neuauflage 2006, 394 S., EUR 38,00 ISBN: 3406537073

  • Berens / Brauner / Strauch (Hrsg.): Due  Dilligence  bei Unternehmensakquisitionen.
    2002, 696 Seiten, EUR 59,95 - ISBN 3-7910-1867-1

  • Binder, Friedemann: Unternehmenskauf
    (Quantum), 1999, ISBN 3-934663-01-X

  • Hans-Joachim Holzapfel, Reinhard Pöllath: Unternehmenskauf in Recht und Praxis
    2005, 556 S., EUR 82,00, ISBN 381457835X

  • Unternehmensnachfolge – Handbuch für die Praxis Berlin, 2004, 516 S., EUR 76,00, ISBN: 3503078746
  • ­Büser, Joachim: Unternehmensnachfolge, Verlag Cornelsen, Berlin 2007, 1. Auflage, ISBN 978-3-589-23634-3, EUR 24,95
  • Ernst, Schneider, Thielen: Unternehmensbewertung erstellen und verstehen
    Das Buch vermittelt einen umfassenden und praxisrelevanten Überblick über die verschiedenen Unternehmensbewertungsmodelle. Im Einzelnen werden DCF-Methoden, verschiedene Multiplikatorenverfahren und der gegenwärtig viel diskutierte Realoptions-Ansatz vorgestellt. Ferner werden auf Bilanz- und Unternehmensanalysen sowie Unternehmensplanung eingegangen, die schließlich Basis für bewertungsrelevante Daten bilden. Sehr erfreulich ist die eingehende Diskussion und Veranschaulichung der sog. Werttreiber einer Unternehmensbewertung und ihr Einfluss auf den Unternehmenswert. Das Buch versetzt den Leser in die Lage, Unternehmensbewertungen selbst erstellen und sein Bewusstsein für die maßgeblichen Stellschrauben einer Unternehmensbewertung zu schärfen; er wird künftig externe Unternehmensbewertungen beurteilen besser können.
    2006, 329 S., ISBN 3-8006-2951-8, EUR 35,00

  • Esin, Ismail G: Sachmängelhaftung beim Unternehmenskauf nach deutschem und türkischem Kaufrecht.
    (Lang, Peter Frankfurt) ISBN 3-631-33053-7, Broschiert

  • Häger, Michael und Kieborz, Jörg: Checkbuch Unternehmenskauf Von Vertragsabschluss über Durchführung bis Haftung
    Köln, 2002 (Schmidt, Otto), 86 S., ISBN 3-504-64313-7, broschiert

  • Hölters: Handbuch des Unternehmens- und Beteiligungskaufs.
     5. Aufl., 2002, 927 S., ISBN 3-504-45554-3

  • Koch / Wegmann: Praktiker-Handbuch Due Dilligence Analyse  mittelständischer Unternehmen  2. überarbeitete  und aktualisierte Auflage 2002,
    285 Seiten, EUR 64,95 - ISBN 3-7910-1850-7

  • Rüdiger Liebs, Arnd Weisner: Der Unternehmenskauf.
    Köln 2003, 103 S., ISBN: 3504400382

  • Picot, Gerhard: Handbuch Mergers & Acquisitions  Planung, Durchführung, Integration
    2005, 600 S., EUR 79,95 , ISBN 3791023632

  • Gerd Rose, Cornelia Glorias-Rose: Unternehmung: Rechtsformen und -verbindungen
    Berlin, 2002. 202 S., ISBN: 3503063455

  • Schulze zur Wiesche, Dieter: Betriebsveräußerung, Gesellschafterwechsel und
    Betriebsaufgabe im Steuerrecht, 2001, 307 S., ISBN: 3811408496

  • Brun-Hagen Hennerkes, Rainer Kirchdörfer: Unternehmenshandbuch Familiengesellschaften
    Sicherung von Unternehmen, Vermögen und Familie.
    2001, 878 S., ISBN: 3452234770

  • Wollny, Paul: Unternehmens- und Praxisübertragungen.
    Kauf, Verkauf, Anteilsübertragung, Nachfolgeregelungen in Zivil- und Steuerrecht.
    2005, 940 S., ISBN: 34824256X

Einzelfragen

  • Institut für Wirtschaftsprüfung (IWP), Saarbrücker Initiative gegen Fair Value, Prof. Dr. Karlheinz Küting, Prof. Dr. Peter Bofinger, Prof. Dr. Hartmut Bieg, Prof. Dr. Heinz Kußmaul, Prof. Dr. Gerd Waschbusch, Prof. Dr. Claus-Peter Weber, Sonderdruck 21.11.2008 (73KB)

  • Fraberger, Friedrich:  Nationale und internationale Unternehmensnachfolge
    In diesem Buch werden Vorschläge gebracht, wie die im Wesentlichen aus der Erbschaft- und Schenkungsteuer sowie der Einkommensteuer resultierende Abgabenlast auf die unentgeltliche Unternehmensübertragung erheblich reduziert oder sogar vollständig vermieden werden kann. Zusätzlich werden die steuerlichen Aspekte der grenzüberschreitenden Erbschaft oder Schenkung von Unternehmen systematisiert und Steuergestaltungen über die Grenze durch Wohnsitz-, Standort- und Rechtsformwechsel vorgeschlagen.
    2001, 760 Seiten, gebunden, ISBN 3-472-04932-4

  • Eglau, Hans-Otto: Erbe, Macht & Liebe - Unternehmerfamilien zwischen Interessen und Emotionen. 1. Auflage, Dodos Verlag, 2001, ISBN: 3924503028

  • Eyer, Eckhard: Erfolgs- und Kapitalbeteiligung im Unternehmen.
    Verständlich werden alle aktuellen Modelle der Mitarbeiterbeteiligung diskutiert, von der immateriellen (i.S. eines kooperativer Führungsstils), über die Erfolgs- bis zur Kapitalbeteiligung.
    Symposium Publishing GmbH, Düsseldorf, 2002, 228 S., ISBN 3-933814-87-1

  • Scott, Cornelia: Due Dilligence in der Praxis.
    Risiken minimieren bei Unternehmenstransaktionen. Mit Beispielen und Checklisten.
    Gabler Verlag 2001, 226 S. ISBN: 3-409-18881-9

  • Matthias Übelhör, Christian Warns: Grundlagen der Finanzierung. Anschaulich dargestellt.
    Das komplexe Gebiet der betriebswirtschaftlichen Finanzierung wird anschaulich dargestellt: Begriffe und Grundlagen der Zinsrechnung - Aspekte der Innen- und Außenfinanzierung mit zahlreichen Beispielen - Modelle zur Finanzplanung und optimalen Kapitalstruktur - Exkurs über die neuen Eigenkapitalrichtlinien von Basel II - viele Übungsaufgaben mit ausführlichen Lösungen. Ein Buch zur Vertiefung von Grundlagenwissen in Studium, Lehre und Beruf.
    2002, Broschiert, 251 Seiten - Pd-Verlag, ISBN: 3930737477

Rating

  • Füser, Karsten; Gleißner, Werner: Rating-Lexikon Deutscher Taschenbuchverlag, 2005, 551 Seiten, EUR 17,50, ISBN 3423 50882 5

  • Eveling, Oliver; Schneck, Ottmar: Rating ABC Bank-Verlag, Köln, 2004, EUR 24,90

  • Ann-Kristin Achleitner, Oliver Eveling: Handbuch der Ratingpraxis Gabler-Verlag, 2004, EUR 152,00, ISBN 3 409 12523 X

  • Gleißner, Werner; Füser, Carsten: Leitfaden Rating Basel II: Ratingstrategien für den Mittelstand München, 2002

  • Michael Prümer: Rating-Leitfaden für die Praxis Empfehlungen für den Umgang mit Banken Gabler Verlag, 2003, 155 Seiten, EUR 38,90

  • Jörn-Axel Meyer: Unternehmensbewertung und Basel II (in kleinen und mittleren Unternehmen) Josef Eul Verlag, Lohmar, 2003, EUR 64,00

Created by Henning Jacobs